26.11.2019

Wenn Schmerzen in die Knie zwingen

Informationsveranstaltung der Orthoklinik Lüneburg

Die Orthoklinik Lüneburg lädt gemeinsam mit dem Reha-Zentrum Lüneburg alle Interessierten zur Informationsveranstaltung „Wenn Schmerzen in die Knie zwingen“ ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 4. Dezember 2019, um 19 Uhr im Seminaris Hotel, Soltauer Straße 3, in Lüneburg statt. Die Referenten sind Dr. med. Wolfgang Böker, Dr. med. Steffen Brand und Dr. med. Ulf Karbe, Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin und Belegärzte der Orthoklinik, sowie Rimbert Westerkamp, Diplom-Sportlehrer am Reha-Zentrum Lüneburg.

Das Knie als größtes Gelenk im menschlichen Körper wird beim Gehen, Beugen und Strecken belastet. Bei vielen Menschen treten dabei Beschwerden auf. Oft machen sie sich Sorgen, ob es als Folge von Fehlbelastung, Übergewicht, Unfällen mit Knochen- und Bandverletzungen oder im Rahmen einer Entzündung zu einem Knorpelschaden im Knie gekommen ist.

Die Referenten gehen nicht nur auf die Behandlung der Arthrose, sondern auch anderer Erkrankungen des Kniegelenks ein. Sie zeigen Möglichkeiten auf, was man selbst tun kann, um Beschwerden zu lindern.

Die Orthoklinik ist als Fachklinik auf die Behandlung von Knieverletzungen spezialisiert, von der Kreuzbandchirurgie und Meniskusbehandlung bis zum künstlichen Gelenkersatz.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich auch an der anschließenden Diskussion zu beteiligen und ihre Fragen zu stellen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Parkplätze stehen in der Tiefgarage des SaLü zur Verfügung.